Über Christiane Sturm

Geboren im Jahr 1967
Verheiratet, eine Tochter und zwei Söhne

2 Jahre Fortbildung in positiver Psychologie
2 jährige Ausbildung in systemischer Beratung.
1 Jahr Vertiefungsgruppe mit Klienten orientierter Arbeit
Fortbildung in systemischer Familienaufstellung
Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie
Besuche von Trauerseminaren und Trainings mit Jorgos Canakakis
Fortbildung in „Das intrapersonale System“, zwei Welten in meiner Brust im Mai 2012
Metaphern und innere Bilder in der Beratung im Oktober 2012
Paartherapie: „Lieben, leiden, stopp… und weiter lieben!“, mit Dr. Kindl-Beifuß im Oktober 2012

Praktikum in einer psychiatrischen Tagesklinik der Caritas
Praktikum in der Familien- und Lebensberatung der Caritas
Aktive ehrenamtliche Mitarbeit im Projekt „Frühe Hilfen“ bei Caritas

Familienstellen mit Prof. Dr. Ruppert „ Symbiosetrauma“
Das Intrapersonale System „Verschiedene Persönlichkeitsanteile in einem Menschen erkennen und benennen“

Mitglied im Verband der DGSF
2013, "Täter und Opfer - die Psychodynamik der Opfer-Täter-Spaltung und ihre weitreichenden Folgen" mit Prof. Dr. Franz Ruppert

„Das innere Team“ von Schultz von Thun, Kommunikationstraining 2014

von 2015 bis 2017 haben wir unser Leben völlig neu gestaltet, Krisen überwunden und neue Wege gefunden
Mai 2017 Weiterbildung in " provokative systemische Therapie " bei "DIP provokativ"